74 | Ja, Danke Meditation

Das Lächeln eines Kindes, das Kompliment der Kollegin, die mitgebrachten Blumen einer Freundin– Dankbarkeit fängt im Kleinen an und ist enorm wichtig für unser Wohlbefinden. Und so sehr wir uns über die Dankbarkeit anderer freuen, vergessen wir verdammt oft, selbst dankbar zu sein. Anderen und uns selbst gegenüber. Wer kennts? Also – Wann hast du dir das letzte Mal „Danke“ gesagt? Überleg mal!

Wann hast du zum letzten Mal DANKE gesagt? Dir selbst oder anderen.

Dankbarkeit stellt unsere Frequenz aufs Empfangen. Du weißt schon; Energie matcht immer Energie und das Gesetz der Anziehung. Wir erkennen an, was zu uns kommt. Und das wird plötzlich immer mehr! Und dann ist es eigentlich ganz einfach, weil – Je mehr Du Dankbarkeit übst, desto mehr Gründe wirst Du haben, dankbar zu sein.“

„Es sind nicht die Glücklichen, die dankbar sind. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.“ Und ganz in diesem Sinne möchte ich Dir eine Dankbarkeitsmeditation vorstellen, die Du in deinen Alltag integrieren kannst.

Warum? Fragst du? Nun ja, Dankbarkeit wird oft als Schlüssel zu einem glücklichen Leben empfohlen.

Und tatsächlich: Durch Dankbarkeit lernen wir, zufriedener, glücklicher und mehr im Hier und Jetzt zu sein, statt immer nach dem Nächsten zu streben. Dankbarkeit richtet deine Aufmerksamkeit darauf aus, was jetzt ist, und dieser Moment JETZT – der wird sich auch so schnell nicht ändern. Schau mal genauer hin, welche Fülle du in deinem Leben hast.

Dankbarkeit stellt unsere Frequenz aufs Empfangen.

Dankbarkeit stellt unsere Frequenz aufs Empfangen. Du weißt schon; Energie matcht immer Energie und das Gesetz der Anziehung. Wir erkennen an, was zu uns kommt. Und das wird plötzlich immer mehr! Und dann ist es eigentlich ganz einfach, weil – Je mehr Du Dankbarkeit übst, desto mehr Gründe wirst Du haben, dankbar zu sein.“

Das Geheimnis ist, Dankbarkeit regelmäßig zu üben – und mein Tipp : jeden Tag. Und genau, aus diesem Grund habe ich Dir eine kurze Meditation gesprochen, die Du ganz einfach in Deinen Alltag integrieren kannst. Am besten übst Du sie Nach dem Aufwachen, beim Zu Bett gehen. Das entscheidest du -finde deine eigene Routine. Hauptsache, dass du es tust.

Mach dir Freude, Catrin

Vorheriger Beitrag
73 | Bist du glücklich?
Nächster Beitrag
75 | Zufriedenheit hat eine Verwandte: Dankbarkeit

Ich bin Catrin, Mindset Expertin und Online Unternehmerin. Ich glaube an die Kraft von mentaler Stärke, Mindset und Erfolg. Warum? Weil zufriedene Frauen starke Frauen sind. Und weil unsere heutige Zeit starke Frauen braucht. 

GIB DEINEN SKILLS EIN UPDATE

Button Gespräch anfragen

FÜR DICH

PODCAST

Podcast Vorschau
Logo Podcsat Apple
Spotify Podcast

SIND WIR FREUNDE?

Insta Catrin Kreyss
Catrin Kreyss Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Gib deinen Skils ein UpDate

Du fragst dich, wie es sein kann, dass du keine Zeit hast oder deine Finanzen nicht im Verhältnis zu deiner investierten Zeit stehen. Du willst auf deinem Niveau spielen, wo du spielen könntest und deine innere Freiheit und Selbstbestimmung ausleben?